Home / Fußball / Kreisliga / Spektakel in Barskamp

Spektakel in Barskamp

Wer als Zuschauer zu früh nach Hause gegangen ist, hat das Beste verpasst. Mit 4:3 besiegte der TuS Barskamp in einem verrückten Kreisligaspiel den TSV Mechtersen/Vögelsen. Bis zur 80. Minute stand es 2:1, dann begann die kuriose Schlussphase mit Toren am Fließband. „Das war ein Spektakel für die Zuschauer“, meinte TuS-Pressewart Martin Einert.

Tore: 1:0 F. Rust (5.), 1:1 Heck (15.), 2:1, 3:1 Kaske (45.+1, 81.), 3:2 Seib (84.), 3:3 Sitter (90.+2), 4:3 Eigentor (90.+3).

Barskamp ging früh in Führung, aber Mechtersen glich schnell aus und war danach die bessere Mannschaft. Nach der glücklichen 2:1-Pausenführung des TuS entwickelte sich im zweiten Durchgang ein offener Schlagabtausch. Nach dem 3:1 schien alles klar, doch Mechtersen glich in der 92. Minute noch zum 3:3 aus – ehe ein Eigentor das Blatt nochmal zugunsten von Barskamp wendete.

1. Kreisklasse:
MTV Treubund III  – MTV Wittorf 4:0 (1:0)
Tore: 1:0 Gollers (5.), 2:0 Brinkmann (52.), 3:0 Burke (80.), 4:0 Darwish (87.).