Home / Aktuelles / Reppenstedt biegt 0:3 noch um
Der SC Lüneburg verlor durch zwei späte Gegentore mit 2:3 gegen Lemgow. Foto: be

Reppenstedt biegt 0:3 noch um

Tolle Moral des TuS Reppenstedt: Nach einem 0:3-Rückstand gewann der Kreisligist noch mit 5:3 in Wustrow. Auch Heidetal bog mit späten Toren einen Rückstand in Woltersdorf noch um. Sogar erst in der Nachspielzeit traf Vastorf zum 3:2-Sieg gegen Oldenstadt und bleibt damit an der Spitze – knapp vor der SV Scharnebeck, die sich mit 2:0 in Barskamp durchsetzte. Mechtersen holte gegen Dannenberg seinen ersten Saisonsieg.

Vastorfer SK – FC Oldenstadt 3:2 (1:1)
Tore: 0:1 Venancio (17.), 1:1, 2:1 Admin Pepic (35., 48.), 2:2 Venancio (87.), 3:2 Poplat (90.+4).

TSV Mechtersen/V. – MTV Dannenberg 4:1 (3:0)
Tore: 1:0 Schöpke (17.), 2:0 Gödecke (27.), 3:0 Heck (40.), 4:0 Gödecke (59.), 4:1 Goulinko (77.).

TuS Woltersdorf – FC Heidetal 2:3 (0:0)
Tore: 1:0 Danike (50.), 1:1 Biermann (57.), 2:1 Gehrke (79.), 2:2 Wollitz (83., Foulelfmeter), 2:3 Wischmann (87.).

TuS Barskamp – SV Scharnebeck 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Döring (10.), 0:2 Lorenzen (64.).

TuS Wustrow – TuS Reppenstedt 3:5 (2:0)
Tore: 1:0 Streblow (34.), 2:0, 3:0 Willmann (41., 48.), 3:1, 3:2, 3:3 M. Milberger (49., 53., 81.), 3:4 Henze (89., Strafstoß), 3:5 M. Milberger (90.).

SC Lüneburg – SV Lemgow-Dangenstorf 2:3 (0:0)
Tore: 0:1 Steegmann (53.), 1:1, 2:1 Dietterich (60., 75.), 2:2 Schümann (85.), 2:3 Steegmann (90.+5).