Home / Aktuelles / Mechtersen kommt in Fahrt
Der Trainerwechsel in Barskamp brachte noch nicht die erhofften Punkte. weil der TuS im Heimspiel gegen Woltersdorf seine Chancen nicht nutzte. Foto: t&w

Mechtersen kommt in Fahrt

Nicht brillant, aber effizient spielte die SV Scharnebeck beim 4:1-Heimsieg gegen Holdenstedt und bleibt damit an der Spitze der Kreisliga. Die SVS liegt weiter drei Punkte vor dem Vastorfer SK, der durch seinen 3:1-Sieg in Lemgow aber dranbleibt und noch ein Nachholspiel in der Hinterhand hat. Reppenstedt verpasste beim 1:1 gegen Dannenberg den möglichen Dreier, verbesserte sich aber trotzdem auf den vierten Platz. Mechtersen machte mit einem 2:0 in Bevensen weiter Boden gut. Heidetal musste sich trotz 2:0- und 3:2-Führung mit einem 3:3 gegen den SC Uelzen begnügen. Barskamp verlor trotz vieler guter Chancen mit 1:2 gegen Woltersdorf, der SC Lüneburg blieb in Oldenstadt zu harmlos.

SV Lemgow-Dangenstorf – Vastorfer SK 1:3 (0:2)
Tore: 0:1 Kafitz (24.), 0:2 Admin Pepic (43.), 1:2 Reisener (63., Foulelfmeter), 1:3 Jakubowski (67.)
SV Scharnebeck – SV Holdenstedt 4:1 (2:1)
Tore: 1:0 Peters (23.), 1:1 Hess (33.), 2:1 Graßl (38.), 3:1, 4:1 Döring (62., 86.).
TuS Reppenstedt – MTV Dannenberg 1:1 (0:1)
Tore: 1:0 Martins (31.), 1:1 M. Milberger (67.).
FC Oldenstadt – SC Lüneburg 4:0 (3:0)
Tore: 1:0 Kretzschmann (11.), 2:0 Venancio (35.), 3:0 Rexhepi (40.), 4:0 Venancio (55.).
TuS Barskamp – TuS Woltersdorf 1:2 (1:0)
Tore: 1:0 Henze (45.+1), 1:1, 1:2 Gehrke (62., 70.).
BSV Union Bevensen – TSV Mechtersen/V. 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Gödecke (2.), 0:2 Heck (72.).
FC Heidetal – SC Uelzen 3:3 (2:0)
1:0 Wollitz (20.), 2:0 Konik (40.), 2:1 Tarhan (55.), 2:2 Shani Baqi (75.), 3:2 Wollitz (85., Foulelfmeter), 3:3 Kayaokay (87.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.