Home / Fußball / Kreisliga / Herz zurück in Barendorf

Herz zurück in Barendorf

Mit Reppenstedt, Erbstorf und Neetze II gehen bereits drei Teams mit neuen Trainern in die Rückrunde der Fußball-Kreisliga – und auch beim TuS Barendorf tut sich was auf der Trainerbank. Uwe Herz wird ab sofort zweiter Trainer im 1. Herrenteam neben Maic Alpers.

Herz ist ein alter Bekannter in Barendorf, trainierte früher bereits mehrere Jahre den TuS. Zuletzt war er bei Bardowick II und davor in Soderstorf tätig. „Uwe brauchte nicht lange zu überlegen, als ihm der Posten angeboten wurde“, sagt Obmann David Keese. „Mit ihm haben wir einen gestandenen Trainer gefunden, der sich im Umfeld des TuS Barendorf bereits bestens auskennt und uns mit seiner Erfahrung sofort helfen kann. Also genau das, was wir gesucht haben.“