Home / Fußball / Kreisliga / Neuhaus schlägt auch Barskamp

Neuhaus schlägt auch Barskamp

Der TV Neuhaus hat seinen guten Lauf in der Kreisliga fortgesetzt und besiegte den TuS Barskamp mit 1:0. Barendorf übernahm mit einem 1:0-Sieg in Ochtmissen den dritten Platz, Brietlingen verbesserte sich mit einem 5:2 bei Ilmenau II auf Rang vier. Neetze II bleibt nach einem 1:3 gegen Reppenstedt Vorletzter, Erbstorf holte einen Punkt beim FC Heidetal. Mechtersen bezwang Bleckede klar mit 5:2.

TV Neuhaus – TuS Barskamp 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 Skornik (35.).
TVN-Obmann Hermann Sack: „Barskamp hatte mehr Feldanteile, wir hatten aber die besseren Chancen, waren fünfmal allein vor dem Tor.“

FC Heidetal – TuS Erbstorf 2:2 (1:1)
Tore: 1:0 Helms (41.), 1:1 D. Schneider (43.), 1:2 Rix (50.), 2:2 Kusack (63.).
FC-Trainer Peter Hofmann sah eine enttäuschende Leistung seiner Elf: „Am Ende müssen wir noch froh sein über den Punkt.“

SV Ilmenau II – TuS Brietlingen 2:5 (0:3)
Tore: 0:1, 0:2 Kouame (24., 26.), 0:3 Zechel (32.), 0:4 Grahm (49.), 0:5 Kouame (57.), 1:5 Hoffmann (63.), 2:5 Pötzel (69.).
Mit drei Toren innerhalb von acht Minuten zog der TuS dem SVI den Zahn und führte nach der Pause gar mit 5:0.

TSV Mechtersen/Vögelsen – VfL Bleckede 5:2 (3:0)
Tore: 1:0 Bosch (6.), 2:0 Jekel (17.), 3:0 Felgner (36.), 3:1 Jansen (57.), 4:1 Jekel (70.), 4:2 Kutzki (73.), 5:2 Sitter (76.). Gelb-Rot: Mehrbach (VfL, 88.).
TSV-Trainer Uwe Laskowski: „In der ersten Halbzeit haben wir sehr gut gespielt, in der zweiten dann immer im richtigen Moment die Tore gemacht.“

Ochtmisser SV – TuS Barendorf 0:1 (0:0)
Tore: 0:1 Meyer (60., Freistoß).
OSV-Trainer Michael Krienke: „Wir waren optisch überlegen und hatten die klareren Chancen, waren vor dem Tor aber zu überhastet.“

TuS Neetze II – TuS Reppenstedt 1:3 (0:2)
Tore: 0:1 Milberger (4.), 0:2, 0:3 Henze (43./Freistoß, 64.), 1:3 Marsiske (86.).
Neetzes Trainer Thomas Baumgarten: „Wir hatten auch unsere Chancen, aber unter dem Strich hat Reppenstedt verdient gewonnen.“

VfL Lüneburg – LSK II ausgefallen