Home / Fußball / Kreisliga / Reppenstedt freut sich über Rückkehrer
Nach seiner Zeit beim Ochtmisser SV hat sich Jan-Henrik Purwin (l.) wieder dem TuS Reppenstedt angeschlossen. Foto: phs

Reppenstedt freut sich über Rückkehrer

Fußball-Kreisligist TuS Reppenstedt freut sich über zwei neue Spieler im Kader: Philipp Grabowski (TSV Gellersen) und Jan-Henrik Purwin (Ochtmisser SV) haben sich dem TuS angeschlossen und sind damit zu ihrem früheren Verein zurückgekehrt.

„Mit ihrer Einstellung und Erfahrungen werden uns die beiden auf jeden Fall weiterhelfen“, sagt Trainer Stephan Hiller. Zudem ist mit Eike Oetzmann nun ein weiterer Neuer einsatzbereit. „Und eigentlich haben wir ja noch vier Neuzugänge. Die beiden Tilligs, Klagholz und Dreger haben in der Hinrunde wegen Verletzungen kein Spiel gemacht und sind jetzt wieder dabei.“ Damit freut sich der Coach künftig über deutlich mehr Konkurrenzkampf im Kader: „Vielleicht können wir sogar den einen oder anderen Spieler an die Zweite für deren Abstiegskampf abgeben.“