Home / Fußball / Kreisliga / SC kann doch noch gewinnen
Robert Lazo erzielt das 4:2 für den SC Lüneburg. Foto: be

SC kann doch noch gewinnen

Der Ochtmisser SV ist in der Fußball-Kreisliga weiter auf dem Vormarsch, eroberte durch ein 4:1 in Bleckede Platz zwei zurück. Gewinner im Tabellenkeller war der SC Lüneburg, der seine Serie von vier sieglosen Spielen mit einem 5:2 gegen Brietlingen beendet.

Lüneburger SK II – FC Heidetal 2:2 (2:1)
Tore: 1:0 Gnida (10.), 2:0 Gnida (28.), 2:1 Bornemann (31.), 2:2 Bornemann (78.).

TV  Neuhaus – Lüneburger SV 2:2 (0:2)
Tore: 0:1 El Chehab (24.), 0:2 Otte (37.), 1:2 Hackhe (48.), 2:2 Hassenmeier (89.). Bes. Vork.: Skornik (Neuhaus) verschießt Foulelfmeter (89.).

VfL Bleckede – Ochtmisser SV 1:4 (0:1)
Tore: 0:1 Jagst (40.), 0:2 Chandra (61.), 0:3 Banse (74.), 1:3 Bergmann (87., Foulelfmeter), 1:4 Brkic (90.). Rote Karte: Jaques (OSV) wegen Notbremse (88.).

SC Lüneburg – TuS Brietlingen 5:2 (3:1)
Tore: 1:0 Dietterich (17.), 1:1 Raschid (20.), 2:1 Dietterich (26.), 3:1 Grote (35.), 3:2 Bade (50.), 4:2 Lazo (70.), 5:2 Jurischka (78.).