Home / Fußball / Landesliga / Eintracht ringt MTV Treubund nieder

Eintracht ringt MTV Treubund nieder

Nächster Derbysieg für die SV Eintracht: Der Fußball-Landesligist schlug den MTV Treubund mit 2:1 (0:1). „Der Sieg war aufgrund des größeren Engagements in der zweiten Halbzeit verdient“, befand SVE-Coach Michael Krienke.

Matchwinner war Beis, der den Ausgleich von Völcker vorbereitete (47.) und selbst nach Doppelpass mit A. Thaqi das 2:1 erzielte (79.).

Urland hatte für die MTV-Führung gesorgt (33.). „Wir waren klar spielbestimmend. Die falsche Mannschaft hat gewonnen“, bilanzierte Gästecoach Olaf Lakämper, der aufgrund der Personalnot insgesamt vier A-Junioren einsetzte.