Home / Fußball / Landesliga / Zerr verlässt Bank des MTV Treubund
Michael Zerr verlässt den MTV Treubund nach nur einem Jahr wieder. Foto: be

Zerr verlässt Bank des MTV Treubund

Kurz nach der SV Eintracht muss auch der Lokalrivale MTV Treubund unverhofft auf Trainersuche gehen. Michael Zerr hat angekündigt, sein Amt beim Fußball-Landesligisten nur noch bis zum Ende der laufenden Saison auszuüben.

Neben dem hohen zeitlichen Aufwand verweist Zerr vor allem auf den Stand der Gespräche mit dem Kader über die kommende Saison: „Unabhängig vom bisherigen sportlichen Erfolg mit Platz zwei in der Landesliga ist es mir auch nicht gelungen, einzelne Spieler von einer weiteren Zusammenarbeit zu überzeugen.“ Drei oder vier Spieler, mit denen Zerr fest geplant hatte, sollen bisher nicht zugesagt haben.

Wolfhard Täger, im Fußballvorstand verantwortlich für die Kommunikation, hofft, „dass wir in der kommenden Woche einen Nachfolger präsentieren können“.