Home / Fußball / Landesliga / Gellersen klettert auf Platz sieben
Früh kassierte Gellersens Keeper Ole Johst das 0:1 - letztlich gewann der TSV aber mit 3:1 gegen Meckelfeld. Foto: be

Gellersen klettert auf Platz sieben

Der TSV Gellersen hat sich mit einem 3:1 gegen den TV Meckelfeld auf Platz sieben in der Fußball-Landesliga verbessert. Damit ist das Lüneburger Duo für den Neuling schon wieder in Sichtweite. Der MTV Treubund kassierte mit dem 1:2 in Celle seine erste Auswärtsniederlage, die SV Eintracht mit dem 3:4 gegen Uelzen die schon fünfte Heimpleite.

MTV Eintracht Celle – MTV Treubund 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Zöfelt (22.), 2:0 Doumbouya (75.), 2:1 Cibis (90.+2).

TSV Gellersen – TV Meckelfeld 3:1 (0:1)
Tore: 0:1 K. Kühn (8., Foulelfmeter), 1:1 M. Wulf (55.), 2:1, 3:1 P. Kühn (67., 90+4).

Eintracht Lüneburg – Teut. Uelzen 3:4 (1:2)
Tore: 1:0 Brüggemann (3., Eigentor), 1:1 Hatt (15.), 2:1 Lorenzen (42.), 2:2 Brüggemann (43.), 3:2 Grzywaczewski (61.), 3:3 Hatt (70.), 3:4 Brüggemann (79.).

2 Kommentare

  1. Celle ist in dieser Saison die stärkere Mannschaft, da können wir leider nicht mithalten. Nun sollten wir uns auf die Vizemeisterschaft konzentrieren und den Bezirkspokal in Angriff nehmen.