Home / Aktuelles / MTV geht als Dritter in die Pause
Julius Werner (l.) hatte Pech mit diesem Pfostenschuss, letztlich gewann der MTV aber mit 2:0 gegen Emmendorf. Foto: be

MTV geht als Dritter in die Pause

Der MTV Treubund verabschiedete sich mit seinem zweiten Heimsieg im achten Versuch in die Winterpause. Dank einem 2:0 gegen Emmendorf verbesserten sich die Lüneburger in der Fußball-Landesliga auf Platz drei. Dagegen unterlag Gellersen in Ahlerstedt mit 0:3 – Keeper Johst verhinderte noch Schlimmeres. Teutonia Uelzen überraschte mit einem 3:1-Sieg gegen Tabellenführer Celle.

MTV Treubund – SV Emmendorf 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Horn (64.), 2:0 Ma. Meyer (90.+2).

SV Ahlerstedt – TSV Gellersen 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 Wulff (14.), 2:0 Brunsch (61.), 3:0 Yaman (77.).

One comment

  1. Sehr gut, wie man jetzt an Harsefeld sieht, zahlt sich Geduld aus. Die sind jetzt dran an Celle. Vielleicht macht unseren Jungs das nochmal Mut.