Home / Aktuelles / MTV geht als Dritter in die Pause
Julius Werner (l.) hatte Pech mit diesem Pfostenschuss, letztlich gewann der MTV aber mit 2:0 gegen Emmendorf. Foto: be

MTV geht als Dritter in die Pause

Der MTV Treubund verabschiedete sich mit seinem zweiten Heimsieg im achten Versuch in die Winterpause. Dank einem 2:0 gegen Emmendorf verbesserten sich die Lüneburger in der Fußball-Landesliga auf Platz drei. Dagegen unterlag Gellersen in Ahlerstedt mit 0:3 – Keeper Johst verhinderte noch Schlimmeres. Teutonia Uelzen überraschte mit einem 3:1-Sieg gegen Tabellenführer Celle.

MTV Treubund – SV Emmendorf 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 Horn (64.), 2:0 Ma. Meyer (90.+2).

SV Ahlerstedt – TSV Gellersen 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 Wulff (14.), 2:0 Brunsch (61.), 3:0 Yaman (77.).

One comment

  1. Sehr gut, wie man jetzt an Harsefeld sieht, zahlt sich Geduld aus. Die sind jetzt dran an Celle. Vielleicht macht unseren Jungs das nochmal Mut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.