Home / Aktuelles / Gellersen erkämpft 2:2 beim MTV
Gellersen bejubelte seine ersten beiden Landesliga-Tore gegen den MTV, feierte am Ende das 2:2 wie einen Sieg. Foto: be

Gellersen erkämpft 2:2 beim MTV

Allein der VfL Lüneburg landete zum Start der Fußball-Landesliga einen Dreier. Der Neuling besiegte Harsefeld mit 1:0. Während der MTV Treubund gegen Gellersen nicht über ein 2:2 hinauskam, unterlag die SV Eintracht in Ahlerstedt mit 0:2.

MTV Treubund – TSV Gellersen 2:2 (0:1)
Tore: 0:1 Hövermann (10.), 1:1 Winter (62.), 2:1 Hüls (64.), 2:2 Hövermann (82.).

SV Ahlerstedt – SV Eintracht 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 Yaman (31.), 2:0 Müller (64., Eigentor).

VfL Lüneburg – TuS Harsefeld 1:0 (0:0)
Tore: 1:0 Grahle (69.).

4 Kommentare

  1. Hmmh, habe ich nicht mit gerechnet. Gellersen hat gut gekämpft und wir konnten unsere spielerische Klasse und erfrischende Spielweise der letzten Spiele nicht mit in die Liga nehmen. Das war halt ein typisches Nachbarschaftsderby, wir werden uns steigern. Weiter geht es MTV.

    • Bei Lichte betrachtet, ist es doch so, Klaus: Seinen Oberligaaufstieg kann in diesem Jahr nicht einmal mehr der MTV selbst verhindern.

  2. Der VfL wird schon in dieser Saison dem MTV den Rang ablaufen, keine Frage. Dort wird konsequent die Oberliga angepeilt…

    • Kickt Büchler, der seinen Umzug nach Hamburg im letzten Jahr mit seinen beruflichen Aussichten begründet hat, eigentlich schon mit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.