Home / Aktuelles / Klarer Derbysieg für VfL
Der VfL Lüneburg feierte einen 5:1-Derbysieg gegen Eintracht. Foto: t & w

Klarer Derbysieg für VfL

Das war deutlich: Mit 5:1 servierte der VfL Lüneburg im Derby der Landesliga die SV Eintracht ab. „Wir waren von Anfang an sehr griffig und haben das sehr souverän gemacht“, freute sich VfL-Trainer Philipp Zimmermann. Damit bleibt der Aufsteiger ohne Punktverlust. Auch der MTV Treubund fuhr einen deutlichen Heimsieg ein: 5:0 gegen Emmendorf. Gellersen holte beim 3:3 bei Teutonia seinen ersten Punkt und holte in der Schlussphase noch einen 1:3-Rückstand auf.

VfL Lüneburg – Eintracht Lüneburg 5:1 (2:0)
Tore: 1:0 Gnida (16.), 2:0 Alak (45.), 3:0 Schon (53.), 4:0 Rudloff (68.), 5:0 Martin (85.), 5:1 Rabbi (90.).

MTV Treubund – SV Emmendorf 5:0 (1:0)
Tore: 1:0 Perera (45.+2), 2:0 Niebuhr (57.), 3:0 Perera (61.), 4:0 Ratzeburg (78.), 5:0 Zeugner (90.).

Teutonia Uelzen – TSV Gellersen 3:3 (2:1)
Tore: 0:1 Lazo-Garcia (10.), 1:1 Bertram (36.), 2:1 Brüggemann (38.), 3:1 Wilhelms (70.), 3:2 Macho (76. Eigentor), 3:3 Lazo-Garcia (90.+2).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.