Home / Aktuelles / Gellersen feiert glücklichen Sieg
Gellersen kämpfte sich gegen Bornreihe zu einem 2:1-Sieg. Foto: Behns

Gellersen feiert glücklichen Sieg

Befreiungsschlag für den TSV Gellersen in der Fußball-Landesliga: Mit dem 2:1 gegen Bornreihe gab es den ersten Saisonsieg. In einer turbulenten Partie glich Demir (44.) die Gästeführung nach einem Eigentor von Hövermann (23.) vor der Pause glücklich aus. Dann sorgte Brkic für die umjubelte Führung (82.), danach überschlugen sich die Ereignisse. Ein Bornreiher sah glatt Rot, danach gingen Hövermann und ein Gästeakteur nach einer Rangelei mit Gelb-Rot vom Platz. Zudem verschoss M. Wulf einen Foulelfmeter (88.).

Der MTV Treubund verlor in Ahlerstedt 1:3 durch drei Gegentore in der ersten Halbzeit – die erste Pleite des MTV seit der Derbyniederlage bei der Eintracht. Fock (5.), Sattler (24.) und erneut Fock (29.) trafen für Ahlerstedt. Nach dem Wechsel erzielte Ratzeburg das Anschlusstor (68.). Das Eintracht-Heimspiel gegen Harsefeld fiel wegen des Wetters aus, der Platz war voller Wasser.

Der VfL Lüneburg erkämpfte ein 0:0 in Rotenburg. „Nach den schwachen Auftritten der letzten Wochen war das heute eine deutliche Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft“, meinte Trainer Philipp Zimmermann. In der 79. Minute sah der Lüneburger Schon wegen groben Fouls die Rote Karte, aber seine Teamkollegen verteidigten auch zu zehnt das 0:0.

 

 

2 Kommentare

  1. Klaus? Was da los? Schon zappelig die jungen Hüpfer?

    • Ich sage es ja, diese Saison können wir nur über uns selbst stolpern. Ich bin aber guter Dinge, dass wir es packen. Die Konkurrenz ist dieses Jahr so schwach wie lange nicht. Wenn wir dies nicht nutzen sind wir selbst schuld. Was macht eigentlich Hövermann von Gellersen? Kann es sein, dass das das dritte Eigentor in Serie war oder klemmt da ein Textbaustein in der Berichterstattung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.