Home / Fußball / Landesliga / MTV kassiert 2:2 in letzter Sekunde

MTV kassiert 2:2 in letzter Sekunde

Der MTV Treubund kam zum Wiederbeginn in der Fußball-Landesliga nicht über ein 2:2 (1:0) gegen den Abstiegskandidaten TuS Güldenstern Stade hinaus. MTV-Coach Olaf Lakämper sah eine Partie „auf überschaubarem Niveau, das wir aber hätten gewinnen müssen – so stark war Stade nicht.“

Die Gäste glichen zweimal nach Freistößen aus. Dem 2:2 ging ein unnötiges Foul an der Eckfahne voraus, Stade traf dann mit der letzten Aktion des Spiels.

Tore: 1:0 Fornfeist (4.), 1:1 Peters (59.), 2:1 Hartmann (90.+1), 2:2 Kaiser (90.+2).

Die A-Junioren des MTV Treubund gewannen in der Niedersachsenliga das Derby beim LSK mit 1:0 (1:0). Lennart Ahrens markierte das Tor des Tages schon in der 21. Minute, ließ die Turner damit auf Platz drei klettern. Die Bezirksliga-Partie des MTV Treubund II in Barum wurde abgesagt.