Home / Fußball / Landesliga / Eintracht-Spiel schon abgesagt

Eintracht-Spiel schon abgesagt

Nach dem guten Start ins neue Fußballjahr mit dem 3:0 gegen Schneverdingen muss Landesligist SV Eintracht Lüneburg eine Zwangspause einlegen: Die für diesen Sonnabend vorgesehene Partie in Celle ist bereits abgesagt worden. Das morgige Spiel des MTV Treubund in Zeven ist noch in der Schwebe. „Noch gab es keine Absage“, so Manfred Martens vom MTV.

Noch bevor das Team von Sören Hillmer sein erstes Spiel in diesem Jahr austragen konnte, gab es die erste schlechte Nachricht: Stürmer Felix Meyer kann aus beruflichen Gründen in der Rückrunde nicht mehr mitwirken.