Home / Fußball / Landesliga / MTV klettert auf Platz zwei

MTV klettert auf Platz zwei

Mit einem glanzlosen 2:0 beim Schlusslicht VfL Stade hat sich der MTV Treubund in der Fußball-Landesliga wieder Platz zwei geschnappt. Dagegen wird der Klassenerhalt für Elbmarsch (1:2 gegen Dannenberg) immer schwerer.

VfL Stade – MTV Treubund 0:2 (0:1)
Tore: 0:1 Wulf (3., Foulelfmeter), 0:2 Bock (90., Eigentor).
Schon nach drei Minuten verwandelte Wulf einen Elfmeter nach Foul an Holzhütter zur schnellen Führung. Doch ab der 20. Minute passte sich der MTV dem Niveau der Gastgeber an. Co-Trainer Marc Bunge beschrieb das folgende Auftreten seiner Mannschaft als „grotesk schlecht“.

Eintr. Elbmarsch – MTV Dannenberg 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 Mendak (3.), 1:1 C. Spill (54.), 1:2 Pujanek (79.).
Mehrmals lag das 2:1 in der Luft, insbesondere beim Pfostenschuss von Flindt (70.). Doch als Dannenbergs zweiter Vorstoß vor das Tor mit dem 2:1 von Pujanek belohnt wurde, war das Spiel gelaufen.