Home / Fußball / Landesliga / Volle Ausbeute der Landesligisten

Volle Ausbeute der Landesligisten

Großer Jubel bei allen hiesigen Fußball-Landesligisten: Eintracht Lüneburg stoppte den Lauf von Osterholz, der MTV gewann beim Spitzenreiter – und Elbmarsch kann wieder auf den Klassenerhalt hoffen.

Eintr. Lüneburg – VSK Osterholz 2:1 (1:0)
Tore: 1:0 Kabay (24.), 1:1 Ordenewitz (83.), 2:1 Demir (90.+2, Foulelfmeter). Gelb-Rot: Meinecke (VSK., 40.).
Kabay war der Mann des Tages. Trotz geklammerter Platzwunde am Kopf sorgte er per Kopfball für das 1:0 und hielt 90 Minuten durch.

TB Uphusen – MTV Treubund 2:3 (1:3)
Tore: 0:1 Kruse (10.), 0:2, 0:3 Wulf (23., 37.), 1:3 Wahlers (44., Handelfmeter), 2:3 Wahlers (82., Foulelfmeter).
Kruse traf per Freistoß aus der eigenen Hälfte – der Torwart stand zuweit draußen. „Das war ein verdienter Sieg in einem tollenm Spitzenspiel“, schwärmte MTV Coach Olaf Lakämper.

Eintr. Cuxhaven – Eintr. Elbmarsch 1:2 (1:0)
Tore: 0:1 Flindt (49., Handelfmeter), 0:2 Richter (64.), 1:2 Garcia-Parracho (74.). Bes. Vork.: Fabian (Elbmarsch) hält Handelfmeter von Szybora (67.).
„In einem umkämpften Spiel haben wir mehr in die Zweikämpfe investiert“, freute sich Tobias Wenck, Betreuer der Gäste.