Home / Fußball / Landesliga / Eintracht erfüllt Pflicht souverän
Lennart Holzhütter (l.) traf zweimal für die SV Eintracht.

Eintracht erfüllt Pflicht souverän

Die SV Eintracht hat sich mit einem 5:1 gegen Pennigbüttel wieder etwas mehr Luft zu den Abstiegsplätzen verschafft. Dagegen verlor der MTV Treubund durch das 0:1 in Cuxhaven den Anschluss an die Spitzengruppe.

Eintracht Lüneburg – SV Pennigbüttel 5:1 (4:1)
Tore: 1:0, 2:0 Holzhütter (14., 22.), 2:1 Wöltjen (28., Foulelfmeter), 3:1 Gruhn (38., Foulelfmeter), 4:1 Anders (42.), 5:1 Brkic (85.).
„Das war ein wichtiger Pflichtsieg, allerdings mit dem Wermutstropfen, dass Anders und Gruhn die fünfte Gelbe Karte gesehen haben“, so Eintracht-Trainer Maik Peyko.

Eintracht Cuxhaven – MTV Treubund 1:0 (1:0)
Tor: 1:0 da Silva Oliviera (26.).
„Ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Sie hat sich voll reingekniet“, meinte MTV-Coach Sören Hillmer.