Home / Fußball / Landesliga / Trainersuche hat Priorität beim MTV
Wer wird Nachfolger von Sören Hillmer beim MTV Treubund? Foto: be

Trainersuche hat Priorität beim MTV

Wer folgt Sören Hillmer als Coach des Landesligisten MTV Treubund? Manfred Martens, Mitglied des Fußball-Vorstands, hofft auf eine schnelle Entscheidung, um die Planung für die kommende Serie voranzutreiben. „Wir befinden uns in Gesprächen“, sagt Martens. Hillmer hatte seinen Abschied zum Saisonende angekündigt.

Bis 31. März hat der MTV Treubund Zeit, seine Bewerbung für eine Oberliga-Lizenz einzureichen. „Wir haben alle Vorbereitungen getroffen. Anderes hat aber zurzeit Priorität“, so Martens. Die Oberliga sei nur machbar, wenn sich die Lüneburger noch erfahrene Verstärkungen sichern können. Dazu ist der Abstand zur Tabellenspitze durch die 1:2-Derbyniederlage bei der SV Eintracht auf sieben Punkte angewachsen.

2 Kommentare

  1. So schön wie es wäre, wenn mal ein zweiter Lüneburger Verein über die Landesliga hinauskäme, so wenig glaube ich daran, dass dies der MTV sein kann. Seit Jahren wird es dort ohne Erfolg versucht. Ich glaube eher das die Eintracht Luft nach oben hat und die derzeitige Truppe mit ein paar Verstärkungen und den derzeitigen Verantwortlichen das Zeug dazu hätten. Dann würden mir zwar die Landesliga Derbys fehlen aber der Fußball könnte die Lücke für Talente mit Ambitionen für höherklassigen Fußball schließen, die zwischen der Regionalliga und der Landesliga klafft. Die Erfahrungen, die Oberligaspieler sammeln und die sie beim Wechsel in unterklassige Mannschaften abgeben, beleben die ganze Fußballregion. Ich denke da an viele Beispiele aus der alten LSK Vergangenheit, wie Schuhmann, Sieben, Kruse etc.

  2. Olaf Lakämper mit A-Lizenz ist wieder zu haben. Der wurde gerade in der Oberliga bei Süderelbenach einem halben Jahr entlassen. Die Zeit beim MTV habe ich noch in guter Erinnerung.