Home / Fußball / LZsport-Cup / Eintracht müht sich in die Endrunde: Das Video

Eintracht müht sich in die Endrunde: Das Video

Landesligist SV Eintracht Lüneburg löste das letzte Ticket für die Endrunde des LZsport-Cups, brauchte aber Glück. Im ersten Spiel zeigte Gegner TSV Bardowick den besseren Fußball, aber die Eintracht nutzte ihre Kopfballstärke zu den entscheidenden Toren. Im Gruppenfinale gewann die SVE mit 2:1 gegen den SV Wendisch Evern, der Pech hatte: Erst verletzte sich Torjäger Mikko Schwan im Luftzweikampf. Und dann hätte der Treffer zum 2:0 für die Eintracht nicht zählen dürfen, denn beim schnell ausgeführten Freistoß der Eintracht ruhte der Ball nicht. Unser Video mit den Highlights der Gruppe 4 auf der Hasenburg.

3 Kommentare

  1. Hallo Sportred. Kurze Frage. Spielt der LSK nicht heute für einen guten Zweck in Echem gegen Victoria Hamburg? Unabhängig vom guten Fußball, warum kein Vorbericht?

    • Wir hatten auf das Spiel mehrfach hingewiesen, zuletzt am Donnerstag im Rahmen des Nachberichts aus Scharnebeck.

  2. Herr Mgherbi, darf ein Ball in der Landesliga vor der unmittelbaren Ausführung eines Freistoßes eigentlich rollen???
    Schade bis dahin war Wendisch noch ganz gut drauf.