Home / Fußball / LZsport-Cup / MTV hat noch Luft nach oben

MTV hat noch Luft nach oben

Der Gastgeber am Sonntag ist gleichzeitig die höchstklassige Mannschaft in der Gruppe 2 des LZsport-Cups. Dennoch hat der MTV Treubund sein Ticket für die Finalrunde längst noch nicht gebucht. Ab 14 Uhr warten die ehrgeizigen Bezirksligisten SV Scharnebeck und TSV Gellersen als Herausforderer des Landesligisten, dessen Vorbereitung in den vergangenen Tagen zudem wetterbedingt beeinträchtigt war.

Zwei Einheiten fielen wegen Gewittern und Wolkenbrüchen ins Wasser, ansonsten war es in der Regel brüllend heiß - Bedingungen, unter denen aber auch die Kontrahenten litten. Das 2:1 des MTV im Test beim TSV Bardowick war okay, aber noch keine Offenbarung. „Die größte Baustelle ist aber unsere Torwart-Position“, betont Co-Trainer Marc Bunge. Da Schulz wegen einer Schambeinentzündung weiter ausfällt, ist Braun derzeit einziger Keeper im Kader. Broihan von den A-Junioren kann aushelfen, steht aber auch nicht immer zur Verfügung.

Mehr Glück mit dem Wetter wie mit der Kaderstärke hatte bisher der TSV Gellersen, der mit einem 4:1 in Erbstorf den dritten Sieg im dritten Testspiel feierte. „Abhaken, alles besser machen“, fällt Coach Oliver Klose zur in jeder Hinsicht mittelmäßigen Vorsaison nur noch ein. Und er sieht dafür eine gute Chance: „Wir haben im Prinzip keinen Abgang, aber sechs Neue. Und alle haben den Anspruch, in der Startformation zu stehen.“ Vor allem in der Offensive erwartet er dank der bisherigen Einträchtler Kennemann, Demir und Leonhardt eine deutliche Steigerung.

Scharnebeck dagegen muss auf seine beiden Rückkehrer Beckmann (Arbeit) und Markaj (Urlaub) verzichten. So können sich wenigstens die vier weiteren Neuzugänge Binder, von Witzleben, Trinz und Ratz umso besser anbieten. Carsten Lorenzen, Coach des Bezirksliga-Neulings, stapelt tief: „Wir machen uns keine Illusionen und wollen alle verfügbaren Leute einsetzen.“

Spielplan:

14 Uhr: TSV Gellersen – SV Scharnebeck
15.10 Uhr: MTV Treubund – SV Scharnebeck
16.20 Uhr: MTV Treubund – TSV Gellersen