Home / Fußball / Pokal / Erbstorf erobert den Kreispokal

Erbstorf erobert den Kreispokal

Riesenjubel bei den Fußballern des TuS Erbstorf: Der Kreisligist gewinnt den Kreispokal durch einen verdienten 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den MTV Treubund II. S. Mäding (32.) und Hüls (59.) sorgten vor knapp 600 Zuschauern auf dem ESV-Platz für den Erfolg – den ersten Pokalsieg des TuS seit 34 Jahren.

Vor fünf Tagen hatte der MTV II dieses Duell noch mit 3:2 für sich entschieden und damit Relegationsplatz zwei in der Kreisliga endgültig gesichert. Diesmal gab aber Erbstorf den Ton an. „Wir sind halt Taktikfüchse“, meinte Kapitän Benjamin Deckert, der gemeinsam mit Coach Marco Meurer erstmals auf eine Dreier-Abwehrkette setzte. „Dadurch haben wir das Mittelfeld dominiert“, so Meurer.

In einem heißumkämpften Finale mit neun Gelben Karten sowie einer Roten gegen Erbstorfs Wedowski in der Nachspielzeit setzte sich auch die kämpferisch stärkere Mannschaft durch. „Wir waren einfach nicht griffig genug“, erkannte MTV-Trainer Ulf Henning.

Fotos vom Finale: