Home / Fußball / Pokal / Pokalderby in Wittorf

Pokalderby in Wittorf

Der MTV Wittorf darf sich auf ein spannendes Derby freuen: Für die 1. Runde des Fußball-Kreispokals bekam der Aufsteiger in die 1. Kreisklasse den klassenhöheren Lokalrivalen TSV Bardowick zugelost. In zwei Duellen spielen Kreisligisten gegeneinander: Der SV Ilmenau II empfängt den Dahlenburger SK und der FC Heidetal trifft auf den Ochtmisser SV.

Die sonstigen Kreisligisten sind bei unterklassigen Mannschaften zu Gast. Die Paarungen lauten: TuS Erbstorf – TuS Reppenstedt, FC Echem – VfL Bleckede, TuS Hohnstorf – Lüneburger SK II, VfB Goseburg – TSV Mechtersen/V., FC Dynamo Lüneburg – TV Neuhaus, SV Barnstedt – TuS Barendorf, STV Artlenburg – SC Lüneburg, Thomasburger SV – Lüneburger SV, ESV Lüneburg – TuS Brietlingen und TSV Adendorf – TuS Barskamp. Bezirksliga-Absteiger SV Scharnebeck hat als einziges Team ein Freilos. Zweimal spielen Kreisklassen-Teams gegeneinander: der SV Karze gegen den MTV Handorf und der SV Göhrde gegen den MTV Soderstorf. Angesetzt sind die Spiele für Sonntag, den 31. Juli, um 15 Uhr.

Im Achtelfinale könnte es dann unter anderem zum Derby Bleckede gegen Barskamp und zum Duell Barendorf gegen Bardowick kommen.

Achtelfinale (Mittwoch, 3. August):
Sieger Karze/Handorf – Sieger Heidetal/OSV
Scharnebeck – Sieger Artlenburg/SC
Sieger Dynamo/Neuhaus – Sieger Göhrde/Soderstorf
Sieger Barnstedt/Barendorf – Sieger Wittorf/Bardowick
Sieger Goseburg/Mechtersen – Sieger Thomasburg/LSV
Sieger Echem/Bleckede – Sieger Adendorf/Barskamp
Sieger Hohnstorf/LSK II – Sieger Erbstorf/Reppenstedt
Sieger ESV/Brietlingen – Sieger Ilmenau II/DSK