Home / Fußball / Regionalliga / Deichmann glaubt an Chance gegen HSV II
Leon Deichmann (l.) freut sich auf das Wiedersehen mit dem HSV.

Deichmann glaubt an Chance gegen HSV II

Der Spitzenreiter kommt! Am Sonntag (15 Uhr) empfängt Fußball-Regionalligist Lüneburger SK den Hamburger SV II. Besonders heiß auf diese Partie ist LSK-Verteidiger Leon Deichmann, der acht Jahre für den HSV in der Jugend und in der Zweiten spielte und den Gegner sehr gut kennt.

„Ich habe mit mehr als der Hälfte von den Leuten zusammengespielt“, erzählt Deichmann. „Da entstehen Freundschaften, die vergehen nicht so schnell.“ Der 20-Jährige überzeugte zuletzt in der Innenverteidigung, könnte nun auf HSV-Goalgetter Törles Knöll treffen – ein Stürmer, den man keinen Augenblick aus den Augen verlieren darf.

Auch wenn die Hamburger noch ungeschlagen sind und zuletzt sehr überzeugend auftraten, glaubt Deichmann an eine Chance. Denn: „Langsam haben wir das neue Spielsystem eingespeichert. Wir müssen als Team zusammenspielen und immer schön gegenhalten, dann ist etwas drin.“

Mehr zu Leon Deichmann und zum HSV-Spiel lesen Sie am Mittwoch in der LZ.

10 Kommentare

  1. Dürfen wir wieder?

    • Kommentieren? Gern doch – allerdings werden wir künftig alle Kommentare, wie es auf der LZ-Hauptseite schon seit Langem gehandhabt wird, vor einer Veröffentlichung erst prüfen, damit Beleidigungen etc. erst gar nicht online gehen können. Nach dem Motto: Don’t feed the Troll. Gewisse Provokationen gehören einfach nicht auf diese Seite und haben nichts mit einer gesunden Diskussionskultur zu tun.

  2. Ich muss sagen, dass ich verhalten optimistisch für Sonntag bin. Das Phänomen, das uns ja schon seit dem Wiederaufstieg begleitet bleibt uns ja immer noch treu, nämlich dass wir gegen vermeintlich spielstarke Mannschaften ganz gut aussehen. Ich tippe daher mal auf ein 1:0 für unseren LSK. Irgendwann muss ja mal die Serien vom HSV II reißen. 😉

    • Um nochmal zum Fußball zu kommen, ich hoffe die Mannschaft begreift, das sie diese Saison mit diesem tollen Kader großes leisten kann, wenn Sie mannschaftlich geschlossen bleibt, die Konzentration hoch hält und sich auf Zwischenerfolge nicht ausruht. Gerade dies ist bei den sehr jungen Spielern ein Risiko. Es wäre schön, wenn die Mannschaft begreift, dass sie unter guten Bedingungen für Furore sorgen kann. Ich freue mich auf die Spiele.

  3. Ich würde mich freuen, wenn es mal EIN Spiel des LSK geben würde, das dieser sportlich erfolgreich gestaltet und nach dem HIER nur positive Kommentare und Glückwünsche zu lesen wären!
    Das scheint – vor allem – in der sog. „Lüneburger Fußball-Szene“ in der jeder Provinzverein dem anderen die Butter nicht auf dem Brot gönnt, nicht mehr möglich zu sein. Bei absolut jedem positiven Ereignis wird noch das Haar in der Suppe gesucht und irgendwelche Beweggründe ob nun Eintritt oder nicht, ob das Bier zu langsam kam, das Tribünendach fehlt oder was auch immer herangezogen! Aber das wird sich wohl in 100 Jahren in Lüneburg und Umkreis noch nicht geändert haben…..ein erbärmliches Bild für den Lüneburger Sport! Aber hier darf ja jeder mal!

  4. Voll geil… endlich kein Geschwurbel mehr… 😉
    Die harten Fackts der Tatsachen zählen wieder… Mein Typ ist ein zwonull gegen die kleinen Hamburger… Seitdem Rennee Adler weg ist läuft da nicht mehr viel weil der Führer fehlt… und gesunde Fankultur…
    Ich hab schon einen riesenschmacht auf die Freude nach dem Sieg… ;-))
    Sontag brechen wir den Fluch!!!
    Der neue Stadion Sprecher ist der Hammer !!! Juri newer wakl alone !!!

  5. Schön, endlich mal etwas Inhalt anstatt sinnloser Pöbeleien in den Kommentaren, warum nicht gleich so?
    Obwohl ich dem Gewäsch hier ehrlich gesagt nicht wirklich folgen kann…
    Ich würde mir da von der LZ sowieso mehr Aufklärung wünschen. Muss doch möglich sein, da mal ein paar Experten zu interviewen, die was zu dem Thema sagen können.

  6. Für alle die kein Facebook haben: SONNTAG IST FÜR ALLE SCHÜLER MIT AUSWEIS DER EINTRITT FREI !!!

  7. Seit Wiederherstellung der gesunden Diskussionskultur durch sportred hat das Nivea der Beiträge hier zu alter Klasse zurück gefunden.

    Ich bin so froh darüber.

  8. Es ist so schön, all das hier lesen zu dürfen, mein Herz tanzt…