Home / Fußball / Regionalliga / Ostermann zieht Berufung zurück
Elard Ostermann schaute zuletzt beim Test Dassendorf - LSK interessiert zu. Foto: be

Ostermann zieht Berufung zurück

Das Urteil im Rechtsstreit zwischen dem Lüneburger SK und seinem früheren Trainer Elard Ostermann ist rechtskräftig. Ostermann zog seine Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Lüneburg zurück. Dieses hatte in seinem Urteil die Auffassung vertreten, dass zwischen beiden Parteien kein Vertrag über den 30. Juni 2017 hinaus zustande gekommen war.

Gegen dieses Urteil hatte Elard Ostermann Berufung eingelegt. Das Oberlandesgericht in Celle hatte sich der Auffassung des Landgerichts Lüneburg angeschlossen und Ostermann mangels Aussicht auf Erfolg die nun erfolgte Rücknahme der Berufung nahegelegt. Damit ist die juristische Auseinandersetzung zwischen dem LSK und Ostermann endgültig erledigt.

Ostermann wird im kommenden Sommer das Traineramt beim Hamburger Oberliga-Serienmeister TuS Dassendorf übernehmen.

5 Kommentare

  1. Vernünftig, das hat man schon mit gesundem Menschenverstand kapiert, dass die Forderungen zu unrecht aufgestellt wurden. Jetzt sollte man sich auch wieder vertragen und Gras drüber wachsen lassen.

    • Knut, die Büßermütze hat Elard ja schon recht weit über die Augenbrauen gezogen. Ich glaube aber, er hat aus Kulanz und Noblesse verzichtet und nicht, weil er den Prozess auch hätte verlieren können. Außerdem wird unser Vorstand sich bald nach einem neuen Trainer im Abstiegskampf umschauen müssen. Vielleicht kommt Ostermann zurück und formt ein Gewinner-Team für den Aufstieg am Ende der nächsten Saison? Einem weitblickenden Detailarbeiter wie ihm ist zuzutrauen, dass er abwarten kann.

      Sag mal, weißt du, was das mit dem synthetischen Fuchsschwanz um die Parka-Kaputzen soll? Sieht behämmert aus, oder? Ist mir aber schon öfter mal aufgefallen. Hoffentlich wird da kein Trend draus – wie die tätowierten Unterarme, die gegelte Mitteltolle beim Undercut mit Pompadour-Haarschnitt oder das neckische Hipster-Bärtchen!

      • Reineke, zwei fette Packungen innerhalb von drei Tagen. Was meinst du als achtmalkluger? Hat Ulle recht und Ostermann kommt zurück, hat zwei neue, hochbegabte Knipser im Gepäck und bringt Ruhe ins Team, damit die Klasse gehalten wird?

        • Hallo Herbert,
          Deine Frage überschneidet sich mit meiner Antwort unter „Nächste Pleite für den LSK“ (muß noch vom Lektorat abgesegnet) werden. Ulles Wünsche waren schon immer die meinigen, aber sie werden wohl unerfüllt bleiben – wie so vieles im Leben – und damit wohl auch der Klassenerhalt. Momentan sind die Kommentare noch das Beste am LSK.
          Vielleicht wird sich die sport.red. dem einen oder anderen von dem hier Geschriebenen mal anschließen können.

  2. Gesunder Menschenverstand ist mitunter eine anspruchsvolle Angelegenheit… 😉