Home / Fußball / Regionalliga / „Lüneburg verdient Drittliga-Fußball“

„Lüneburg verdient Drittliga-Fußball“

Thomas Oelkers, Co-Trainer des LSK, im Video-Interview über den Fußball-Standort Lüneburg, die Planungen des LSK für die nächste Saison und die Lehren aus der gerade zu Ende gegangenen Saison. Hier geht’s zum Video bei LZplay.

7 Kommentare

  1. Ich finde es klasse, daß man für irgendwann mal höhere Ziele ausgibt. Immer nur den Klassenerhalt als
    Zielsetzung ist zwar in dieser Liga auch nicht leicht, aber wird dann für die Zuschauer auch irgendwann langweilig…

    • Bienenbütteler

      Klasse, Peter, was Du alles klasse findest. Klassenerhalt ist allerdings Voraussetzung für klasse Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. Klasse das, oder?

      • Ich weiß zwar nicht wer Peter ist, aber Deine Antwort auf meinen Beitrag finde ich ziemlich dämlich.

        • Bienenbütteler

          Das finde ich nicht klasse, Peter. Für klasse Antworten wie meine fehlt Dir wohl die Humorklasse. Aber auch Dir ist natürlich unbenommen, daß Du für Dich irgendwann mal höhere Ziele ausgibt. Immer nur den Klassenerhalt als Zielsetzung ist zwar in Deiner Liga auch nicht leicht, aber wird dann für Zuschauer wie mich auch irgendwann langweilig…

  2. Bienenbüttel, die Fussballhochburg im Norden. !

  3. Kräisi Horst

    Hallo Herr Oelkers,

    warum verdient Lüneburg nur Drittliga-, warum keinen Zweitliga-Fußball?

    Würden Sie mir bitte erklären, warum die Drittklassigkeit Lüneburgs Bestimmung sein soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.