Home / Aktuelles / Schuhmi besiegt den LSK
Marco Schuhmann (vorn), hier mit Ex-Kollege Tomek Pauer, traf zweimal für Drochtersen. Foto: be

Schuhmi besiegt den LSK

Auch im dritten Auswärtsspiel ging der Lüneburger SK leer aus, lieferte den mitgereisten Fans aber viel Unterhaltung. Mit 4:2 (2:2) besiegte Gastgeber SV Drochtersen/Assel den LSK – der Ex Lüneburger Marco Schuhmann glänzte als zweifacher Torschütze für D/A. Der LSK fiel durch die Niederlage auf Platz 15 der Regionalliga zurück.

El-Ahmar spielte für den verletzten Istefo – die einzige Änderung in der Startelf des LSK, der schon in der 5. Minute durch Seidel in Führung ging. Neumann glich aber schnell für Drochtersen aus (10.). Die Gastgeber machten danach viel Druck und belohnten sich mit dem 2:1 durch Schuhmann (42.), aber der LSK antwortete noch vor dem Pausenpfiff mit dem 2:2 durch Deters (45.). Nach dem Wechsel sorgten erneut Neumann (48.) und Schuhmann (67.) für den verdienten Sieg für Drochtersen, auch wenn der LSK immer wieder seine Chancen suchte und gut mitspielte.