Home / Fußball / Regionalliga / 1:4 – LSK geht in Cloppenburg unter

1:4 – LSK geht in Cloppenburg unter

Schwerer Rückschlag für den Lüneburger SK – auch in dieser Höhe verdient verlor der Fußball-Regionalligist beim BV Cloppenburg mit 1:4 (0:3). „Das war das schlechteste Spiel der Saison, es war von der ersten Minute an fürchterlich“, meinte LSK-Coach Elard Ostermann.

Wernke (6.), Gerdes-Wurpts (16., 74.) und Krumland (26.) trafen für den klar überlegenen BVC, der vor 376 Zuschauern bei Schmuddelwetter noch zahlreiche Chancen vergab. Alawie gelang das Ehrentor (87.). Cloppenburg zeigte eine kämpferisch deutlich bessere Leistung, während der LSK „das Lob der letzten Wochen sehr genossen“ hat, wie Ostermann angesäuert feststellte.

Nun ist am kommenden Sonntag ein Heimsieg gegen Rehden Pflicht, damit der LSK nicht noch weiter abrutscht.