Home / Fußball / Regionalliga / Deichmann kommt vom HSV
Leon Deichmann (r.) wechselt vom Regionalliga-Rivalen HSV II zum LSK.

Deichmann kommt vom HSV

Nach dem Abgang von Meik Karwot hat Fußball-Regionalligist Lüneburger SK personell reagiert: Zum 1. Januar 2017 kommt Abwehrspieler Leon Deichmann aus der U 21 des Hamburger SV zum LSK. Der 19-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018.

„Mit Leon sind wir personell im Defensivbereich variabler aufgestellt. Wir freuen uns sehr, einen so talentierten Spieler langfristig an uns binden zu können“, freut sich Trainer Elard Ostermann über die Verpflichtung.

„Ich bin ein junger Spieler. Wenn man seine Ziele erreichen möchte, braucht man Spielpraxis. Die habe ich beim HSV zuletzt nicht bekommen. Das möchte ich beim LSK ändern. Ich habe mit Trainer Elard Ostermann lange gesprochen, der mich vom Konzept des LSK überzeugt hat“, sagt Leon Deichmann.