Donnerstag , 24. September 2020
Scharnebecks Kicker feierten einen deutlichen Sieg, während Rosches Spieler am Ende nur noch genervt waren. Foto: lüb

Scharnebeck startet überzeugend

Die SV Scharnebeck meldet sich mit einem starken Auftritt und souveränen Sieg zurück in der Bezirksliga. Der Neuling schlug den SV Rosche 4:1 (3:1), hatte nach anfänglichen Problemen alles im Griff.

„Das war eine starke Teamleistung“, freute sich SVS-Trainer Carsten Lorenzen. „Ich bin nicht überrascht, denn wir haben ein Riesenpotenzial.“ Seine Söhne Bennet per Kopf nach Ecke (23.) und Vincent (35., Foulelfmeter) trafen zur 2:0-Führung. Frommhagen verkürzte für die Gäste (39.), aber nach einem Torwartfehler sorgte Fricke noch vor der Pause für das 3:1 (44.).

Nach dem Wechsel machte Scharnebeck weiter viel Druck, ging früh drauf und kaufte Rosche den Schneid ab. Während die Gäste keinen Torschuss mehr abgaben, schoss Fricke noch das 4:1 (70.) nach Ballgewinn von Okunnuga.

Mehr vom Spiel seht ihr demnächst an dieser Stelle in einem Video.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.