Die vier Gründer des Netzwerks (v.l.): Yannik Jaeschke, Marcel Andrijanic, Noél Below und Oliver Ioannou. Foto: privat
Die vier Gründer des Netzwerks (v.l.): Yannik Jaeschke, Marcel Andrijanic, Noél Below und Oliver Ioannou. Foto: privat

Netzwerk für den Amateurfußball

Eine Vermittlerrolle zwischen Vereinen und Spielern im Amateurfußball – das ist die Idee hinter der Online-Plattform namens „Poacher“ (englisch für „Wilderer“ und „Abstauber“ im Fußball). Was dahinter steckt und wie sie funktioniert, das erzählt ex-LSK-Spieler Oliver Ioannou im Interview mit LZ-Mitarbeiter Frank Lübberstedt.



Lesen, was Lüneburg bewegt

Sie sind schon registriert oder haben LZ+
bereits abonniert?

Sie sind neu hier?

Sie haben ein Print- oder ePaper-Abo?

Kommentare

Sie wollen die Kommentare unter diesem Beitrag lesen und kommentieren?
Dann werden Sie LZ+-Abonnent. Informationen zum Digital-Abo der LZ finden Sie hier.