Samstag , 19. September 2020
Tim Strampe darf künftig in der Regionalliga pfeifen. Foto: t&w

Die Aufsteiger unter den Schiris

Auch bei den Schiedsrichtern gibt es trotz des Saisonabbruchs wieder Aufsteiger in die nächsthöheren Ligen. Auch einige hiesige Schiris wurden befördert. So darf Tim Strampe vom MTV Handorf nur ein Jahr nach seinem Sprung in die Oberliga der Herren nun sogar in der Regionalliga pfeifen. „Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet und bin total überrascht“, sagt der 25-jährige Student. Erst fünf Oberliga-Spiele hat er geleitet, bekam aber sehr gute Bewertungen. Die meisten seiner Einsätze hatte er in den A-Junioren-Bundesligen.

Auch Celina Böhm von der SV Eintracht Lüneburg und Brian Backhaus vom TuS Neetze steigen auf: Sie dürfen ab sofort in der Landesliga der Herren pfeifen. Die weiteren Landesliga-Schiris aus dem Heide-Wendland-Kreis sind Tarek Mgherbi (TuS Erbstorf), Jona Stammwitz (MTV Treubund), Christian Krahn und Mirko Wendt (beide TSV Bienenbüttel).

Einen ausführlichen Bericht über unsere Schiri-Aufsteiger lest ihr am Freitag in der LZ.