MTV Treubund zu ideenlos in Verden

Im letzten Spiel des Jahres kassierte der MTV Treubund eine 0:1 (0:1)-Niederlage beim FC Verden. Da die Partie Harsefeld gegen den Tabellenzweiten Rotenburger SV ausgefallen ist, überwintert der MTV trotzdem an der Spitze der Fußball-Landesliga.

„Das war ein reines Kampfspiel, in dem wir uns viel zu wenig Torchancen erarbeitet haben“, kritisierte MTV-Trainer Sören Hillmer. Das entscheidende Tor fiel in der 45. Minute. Tavan traf nach einer schlecht verteidigten Ecke für Verden.