Achim Otte kehrt als Trainer zum SV Emmendorf zurück. Foto: Daniela Behns.

Otte übernimmt Emmendorf

Der frühere LSK-Trainer Achim Otte hat einen neuen Job: Er übernimmt mit sofortiger Wirkung den Uelzener Fußball-Landesligisten SV Emmendorf. Dort war Coach Danny Torben Kühn kürzlich zurückgetreten.

Otte und der SV Emmendorf einigten sich zunächst auf eine Zusammenarbeit bis Saisonende. Schon einmal war der heute 51-Jährige in Emmendorf erfolgreich tätig (2014 bis 2017), stieg mit dem Team in die Landesliga auf.

Zur Saison 2017/18 wechselte Achim Otte zum Regionalligisten Lüneburger SK, trat dort aber nach sechs Monaten aus gesundheitlichen Gründen zurück.