Mittwoch , 21. Oktober 2020

Glück für Gellersen

Duselsieg für den TSV Gellersen: Durch zwei Tore in den Schlussminuten gewann der Fußball-Bezirksligist mit 2:1 in Lüchow und wahrte damit die kleine Restchance auf Platz zwei. Konkurrent Bodenteich muss heute gegen Scharnebeck ran. In der Landesliga hat die SV Eintracht Lüneburg bereits vor ihrem heutigen Spiel in Ahlerstedt den Klassenerhalt sicher, weil Schneverdingen am Sonnabend mit 3:4 in Bornreihe verlor. Dieses Ergebnis war auch im Sinne des MTV Treubund, der damit im heutigen Spiel in Etelsen aber immer noch einen Punkt braucht, um den Ligaverbleib zu feiern. In der Kreisliga gewann Mechtersen deutlich gegen Erbstorf.

SC Lüchow – TSV Gellersen 1:2 (1:0)
Tore: 1:0 Roehl (44.), 1:1 Müller (85.), 1:2 Exner (88.). Bes. Vorkommnis: Wulf (Gellersen) hält Elfmeter (65.).

TSV Mechtersen/V. – TuS Erbstorf 5:1 (2:0)
Tore: 1:0 Felgner (4.), 2:0 Heck (16./Freistoß), 3:0 Felgner (46.), 4:0 Heck (71.), 4:1 C. Lüdemann (89.), 5:1 Felgner (90.+1). Bes. Vorkommnis: Mäding (TuS) verschießt Elfmeter (87.).