Mittwoch , 21. Oktober 2020

Tutas hört bei Teutonia auf

Torben Tutas, langjähriger Spieler beim Lüneburger SK, und seit 2012 bei Teutonia Uelzen, hört als Trainer des Oberligisten nach dieser Saison auf. Einen Nachfolger haben die Uelzener noch nicht.

Gegenüber der AZ sagte Tutas: „Es fehlen die klaren Ziele und Mittel, um meinen Ansprüchen gegenüber gerecht zu werden.“ Der 38-Jährige hatte die Teutonen 2014 zu Landesligameisterschaft und Bezirkspokalsieg geführt. Bei Bedarf will er seinen Nachfolger anfangs unterstützen, denn er möchte trotz einiger Angebote anderer Vereine zunächst pausieren, wenn auch „nicht für lange“, wie er betont.