Erbstorfer Blitzturnier für Brandopfer

Für die Anwohner am Stintmarkt, die durch den Großbrand geschädigt wurden, hat der TuS Erbstorf kurzfristig ein Benefiz-Fußballturnier auf die Beine gestellt. Am Sonntag ab 14 Uhr spielen auf dem Erbstorfer Sportgelände am Heidkoppelweg neben dem ausrichtenden TuS die Landesligisten Eintracht Lüneburg und MTV Treubund sowie ein Allstar-Team - gedacht ist an frühere Größen wie Ralf Mackensen - ein Blitzturnier.

Pro Partie (jeder gegen jeden) geht es über 45 Minuten. Der Erlös, auch für Speisen und Getränke, die den Organisatoren von Sponsoren kostenfrei zur Verfügung gestellt werden, ist ausdrücklich für die betroffenen Bewohner, nicht für die Wirte, gedacht. Es besteht auch die Möglichkeit, nicht mehr benötigte Kleidung zur Weitergabe abzuliefern.

Die Domkellerei hat bereits zwei Fässer Bier gespendet, der Edeka-Markt Bergmann im Loewe-Center 100 Bratwürste. Außerdem stellen die Schiedsrichter aus dem NFV-Kreis Lüneburg gratis ihre Einsätze zur Verfügung.