Donnerstag , 22. Oktober 2020
Gerrit Rodatz freut sich mit seinen Kollegen von der SV Eintracht über sein Tor zur 1:0-Führung in Vögelsen. Endstand: 1:1. Foto: lüb

MTV Treubund siegt mit schweren Beinen

Nach einem starken Auftritt am Freitag beim 2:3 gegen den Oberligisten Curslack-Neuengamme mühte sich der MTV Treubund heute zu einem 4:2-Sieg im Testspiel in Eddelstorf. „Wir waren etwas träge und uninspiriert heute“, meinte Trainer Sören Hillmer. Am Freitag hatte Franke beide Tore erzielte, heute trafen Glüsing, Zeugner und zweimal Cibis.

Standesgemäße Niederlagen bezogen die Bezirksligisten Vastorf und Bardowick in ihren Duellen gegen Oberligisten: Der VSK unterlag Dassendorf mit 0:8, der TSV verlor gegen Buchholz mit 0:4. Neetze lag bei der Lüneburger SV durch Admin Pepic mit 0:1 hinten, kam durch zwei Tore von Mehl aber noch zum 2:1-Sieg.

Wendisch Evern gewann 3:0 bei Heidetal durch Tore von Schünemann, M. Boelter und Bergmann. Barendorf besiegte Erbstorf mit 2:0 durch Treffer von Schleiss und Marcus Ambrosius. Am Freitag hatte Barendorf mit 0:2 gegen Gellersen verloren. 1:1 endete das gestrige Duell zwischen Mechtersen und der SV Eintracht. Die Gäste führten durch Rodatz, Seib glich für den TSV aus. Scharnebeck verlor gestern beim TSV Winsen mit 1:2. Vincent Lorenzen erzielte den Anschlusstreffer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.