Donnerstag , 24. September 2020

Altona siegt 6:0 in Scharnebeck

Während in Hamburg und Schleswig-Holstein noch keine Fußballspiele erlaubt sind, dürfen in Niedersachsen wieder Freundschaftsspiele unter Corona-Bedingungen ausgetragen werden. So hatte Bezirksliga-Aufsteiger SV Scharnebeck am Sonntag hohen Besuch: Regionalligist Altona 93 kam zum Testspiel.

Die Scharnebecker hatten im Vorfeld bewusst keine Werbung gemacht, um nicht zu viele Zuschauer anzulocken. Dennoch war das Spiel gut besucht, aber die SVS-Verantwortlichen achteten darauf, dass die Abstände eingehalten wurden.

Die Gäste aus Hamburg, bei denen Ex-LSKner Braima Baldé als Testspieler auflief, gewannen die Partie mit 6:0, aber die SVS verkaufte sich gut. „In der zweiten Halbzeit hatten wir gute Torchancen“, meinte Bennet Lorenzen, der nach seiner Rückkehr von der SV Eintracht sein Comeback in Scharnebeck gab. „Für unsere Jungspunde war das eine super Erfahrung gegen einen Regionalligisten, der natürlich mit einem ganz anderen Tempo spielt.“ Erst seit einer Woche ist die SVS wieder im Training, um sich auf die Bezirksliga vorzubereiten.