Dienstag , 11. August 2020

VfL bleibt auf Kurs

Der Tabellenführer war zu stark für den SV Ilmenau. Mit 3:0 (1:0) gewann der VfL Lüneburg das Duell gegen den Tabellenachten der Fußball-Bezirksliga und fügte dem SVI damit die erste Niederlage im Jahr 2019 zu. Damit liegt der VfL aktuell elf Punkte vor dem VfL Suderburg, der morgen nach Breese muss.

Nach dem 1:1 gegen Ochtmissen zeigte der VfL diesmal eine deutlich bessere Leistung. Mit der Hacke traf Gnida zum 1:0 (30.), nach der Pause erhöhte Martin auf 2:0 (55.). Den Schusspunkt setzte Fischer (87.).