Maxi Beister (M.) spielte nur neunmal für Melbourne, kehrt nun nach Deutschland zurück. Foto: imago

Beister verlässt Melbourne

Der ehemalige HSV-Profi Maximilian Beister hat sein Engagement in Australien vorzeitig beendet und kehrt zu Mainz 05 zurück. Allerdings erst im Sommer - beim Bundesligisten hatte der frühere Lüneburger keine Rolle gespielt.

"Leider gibt es Dinge im Leben, die wichtiger sind als Fußball, und das Beste für mich ist, nach Deutschland zurückzukehren", ließ er auf der Internetseite des australischen Erstligisten Melbourne Victory FC mitteilen. Für Victory bestritt er neun Spiele und erzielte ein Tor.

Mehr zu Beister auf der Seite des Sydney Morning Herald.