Samstag , 19. September 2020

Knackes Debüt gegen LSK

Der Lüneburger SK gastiert auf der Hasenburg – doch vor dem Testspiel am Dienstag (Anstoß 19 Uhr) schaut alles auf den Gastgeber, die SV Eintracht Lüneburg. Denn der Fußball-Landesligist hat sich am vergangenen Sonnabend unmittelbar nach dem 0:3 beim MTV Treubund von Coach Michael Krienke getrennt. Nun übernimmt der bisherige Co-Trainer Georg Knacke gemeinsam mit Fitnesscoach Mohamed „Momo“ Elchafei die Verantwortung.

„Das Spiel kommt vielleicht einen Tick zu früh, aber so können die Leute wenigstens beweisen, dass sie es besser können als gegen den MTV“, meint Knacke, der einiges anders machen wird als sein bisheriger Chef Krienke. Knacke: „Ich finde, dass sich ein Kern finden muss, eine eingespielte Truppe, die man nicht ohne Not wieder auseinanderreißt.“

Ein Interview mit Knacke lesen Sie in der LZ vom Dienstag.