Donnerstag , 22. Oktober 2020

Mechtersen/Vögelsen lässt Kontakt abreißen

Der TSV Mechtersen/Vögelsen hat durch eine 0:5-Heimpleite gegen Woltersdorf seine Chancen auf den Aufstieg fast schon verspielt – wieder einmal hatte der Kreisligist mit großen Verletzungssorgen zu kämpfen. Neetze behauptete Platz zwei durch ein 5:1 in Rätzlingen.

TV Rätzlingen – TuS Neetze 1:5 (0:4)
Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Schierle (12., 33., 45.), 0:4, 0:5 Heine (55., 70.), 1:5 Gruss (90.).

TuS Reppenstedt – SV Lemgow/Dangenstorf 4:1 (2:0)
Tore: 1:0 Tillig (22.), 2:0 Beyer (45.), 3:0 Tillig (52.), 3:1 (77.), 4:1 Veal (90.+2).

SC Lüneburg – MTV Römstedt 1:2 (1:1)
Tore: 1:0 Alarnout (12.), 1:1, 1:2 Heider (28., 72.).

TSV Mechtersen/V. – TuS Woltersdorf 0:5 (0:2)
Tore: 0:1 Janke (28.), 0:2 Troschke (34.), 0:3 Konik (56.), 0:4, 0:5 Troschke (63., 90.). Gelb-Rote Karte: Seib (TSV, 25.).