Samstag , 31. Oktober 2020
Heute sind wir zu Gast beim SV Ilmenau.

Liveticker – LZsport-Cup, Gruppe 1 in Melbeck

Titelverteidiger SV Emmendorf hat sich erneut für die Finalrunde des LZsport-Cups qualifiziert, die am kommenden Sonnabend in Vastorf steigt. Am Montag beginnt um 18 Uhr in Neetze die Gruppe 2 mit den Paarungen VfL Lüneburg – SV Scharnebeck und Lüneburger SK – TuS Neetze.

Elfmeterschießen: 0:1 Bergmann, 1:1 Schenk, 1:2 Kühn, 2:2 Sabatino, 2:3 Michael Ambrosius, 3:3 Blödorn, Knobloch trifft die Latte, 4:3 Otte. Emmendorf ist weiter.

50. Emmendorf will sich nicht auf ein Elfmeterschießen einlassen, greift vehement an. Doch Barendorf bringt das 1:1 über die Zeit.

43. Noch nie hat ein Kreisligist die Endrunde des LZsport-Cups erreicht. Barendorf ist ein Tor von diesem Coup entfernt. Oder wird der Ex-Emmendorfer Neumann im Elfmeterschießen wieder der Held?

36. Marcus Ambrosius köpft nach einer Ecke das 1:1 – Emmendorf wirkte gerade wegen einer Verletzung von Wuerker etwas unsortiert.

25. Naffin kann nach einem Foul nicht mehr weiterspielen, der Freistoß bringt Barendorf nichts ein.

14. Meyer hat das 2:0 auf dem Fuß, ist schon am Torwart vorbei, doch Grabeleu rettet auf der Linie.

9. Nach einer Ecke markiert Wuerker per Kopf das 1:0 für Titelverteidiger Emmendorf.

6. Nach einem langen Freistoß kommt Marcus Ambrosius frei zum Kopfball, verfehlt das Emmendorfer Tor nur knapp.

3. Barendorfs Youngster Jorrit Naffin machte schon gegen Vastorf einen starken Eindruck, wirbelt jetzt auch Emmendorfs Defensive gut durcheinander.

Emmendorf: Zanders – Rötschke, Blödorn, Wuerker (35. Foth), Oldag (26. Klasen) – Albry, Otte, Sabatino – Meyer, Böhringer (26. Silbermann), Elbers (39. Schenk).

Barendorf: Neumann – Grabeleu, Wienhöfer, Kühn – Zuchotzki, Marcus Ambrosius, Michael Ambrosius, Steinmeier – Knobloch, Bergmann, Naffin (25. Kempf).

SR: Frehse (MTV Treubund).

Tore: 1:0 Wuerker (9.), 1:1 Marcus Ambrosius (36.).

50. Abpfiff. Damit spielen nun der SV Emmendorf und der TuS Barendorf den Endrundenteilnehmer aus.

39. Meyer passt uneigennützig in den Lauf von Böhringer, der das 2:0 für Emmendorf erzielt.

31. Nach schöner Vorarbeit von Schenk markiert Otte das 1:0 für Emmendorf. Nicht Achim, der trainiert ja jetzt den LSK, sondern sein Sohn Sören.

25. Emmendorf ist optisch überlegen und hat Chancen, aber noch steht es 0:0.

Emmendorf: Zanders – Oldag (26. Rötschke), Blödorn (46. Wuerker), Foth, Klasen (46. Idler) – Albry, Otte, Silbermann – Elbers (26. Sabatino), Böhringer, Schenk (26. Meyer).

SVI: Pfanzagl – Volkhausen (25. Vincent Keil), Jaskolla, Drewes, Roderick Keil – Pölckow, Köllmann, Stroermann – Pickbrenner, Binder, Alexander.

SR: Kratschmer (MTV Treubund).

Tore: 1:0 Otte (31.), 2:0 Böhringer (39.).

Barendorf steht im heutigen Finale, nachdem Keeper Neumann zwei Vastorfer Elfer gehalten hat. Gleich ermitteln Emmendorf und der SV Ilmenau den Gegner.

50. Schlusspfiff. Jetzt geht’s ins Elfmeterschießen.

41. Nun doch der Ausgleich. Mit einem Drehschuss gelingt Sobotta das 1:1 für Vastorf.

35. Ahrens kommt ein zweites Mal einen Schritt zu spät – Gelb-Rot. So wird’s noch schwerer für den VSK.

31. Vastorf sollte allmählich mal etwas tun, sonst findet die Endrunde definitiv ohne den Gastgeber statt.

15. Elfmeter? Nein! Vastorfs Solospitze Hertting prallt mit Torwart Neumann zusammen, doch der Pfiff bleibt aus. Der Ball prallt gegen den Pfosten – und Hertting liegt immer noch. Die Experten auf dem Balkon sind sich aber einig: „Da war nix.“

10. Elfmeter! Diesmal wird Naffin von Ahrens zu Fall gebracht. Und Surke verwandelt den Strafstoß mit Gefühl- 1:0 für den Kreisligisten.

I. Elfmeter? Barendorfs Naffin stolpert über die Füße von Torwart Jurgaitis, der Schiri zeigt auf den Punkt. Doch zuvor zeigte sein Assistent schon Abseits an.

Die Aufstellungen liegen auch schon vor:

Vastorf: Jurgaitis – Sobotta, Ahrens, Grabka (26. Ortmann) – Marcel Witthöft, Fribus, Scazzi – Martin Yaku (26. Switala), Marfin Yaku, Ziolkowski – Hertting.

Barendorf: Neumann – Wienhöfer, Surke, Kühn – Zuchotzki, Marcus Ambrosius, Michael Ambrosius, Steinmeier – Knobloch, Bergmann, Naffin.

SR: Ramm (SV Eintracht).

Tore: 0:1 Surke (10., Foulelfmeter), 1:1 Sobotta (41.). Elfmeterschießen: 0:1 Surke, 1:1 Hertting, Knobloch verschießt, Marcel Witthöft scheitert an Neumann, 1:2 Naffin, Ziolkowsi scheitert an Neumann.

Gelb-Rote Karte: Ahrens (35.) wegen wiederholten Foulspiels.

Los geht’s! Die Gruppe 1 des LZsport-Cups steht heute in Melbeck an. Ab 14 Uhr spielen Vastorf und Barendorf gegeneinander, um 15.10 Uhr folgt die Partie SVI – Emmendorf. Die beiden Sieger dieser Partien spielen im Anschluss den ersten Endrunden-Teilnehmer aus.