Montag , 26. Oktober 2020
Rainer Zobel bleibt bis 2021 Trainer des LSK. Foto: be

Zobel bleibt LSK zwei weitere Jahre treu

Dieser Schritt kommt früher als erwartet: Rainer Zobel verlängert seinen Vertrag beim Fußball-Regionalligisten vorzeitig um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021. „Ich will ein Zeichen setzen“, betont der 70 Jahre alte Trainer, der eine gewisse Verunsicherung innerhalb seiner Mannschaft ausgemacht hatte.

„Nun wissen alle Bescheid“, sagt Zobel, der im Dezember 2017 sein Amt übernommen hatte. Ursprünglich hatte er angekündigt, erst nach der endgültigen Entscheidung des LSK für einen neuen Stadionstandort über seine Zukunft sprechen zu wollen. Zobel: „Die Stadionpläne gehen gut voran. Noch dringlicher ist aber unsere Trainingsstätte in der Goseburg.“

Mehr zum Thema am Samstag in der Landeszeitung.