Dienstag , 27. Oktober 2020

0:8 – LSK erschütternd schlecht

Desolater Auftritt des Lüneburger SK: Der Fußball-Regionalligist unterlag dem Goslarer SC auch in dieser Höhe verdient mit 0:8 (0:2) und präsentierte sich dabei wie ein Absteiger.

„Das war erschütternd“, stellte LSK-Coach Elard Ostermann fest. Er nahm die Schuld auf sich: „Ich habe die Mannschaft nicht in die richtige Vefassung gebracht und einige falsche Entscheidungen getroffen.“

Die zuletzt so sichere Defensive erlaubte sich schwere Patzer im Dutzend, die Offensive fand nicht statt. Keeper Braun verhinderte mit einigen Paraden noch eine zweistellige Packung gegen die Harzer, die zuvor in sechs Rückrundenspielen nur zwei Punkte geholt hatten.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Loheider (5., 36., 52.), 0:4 Kelbel (57.), 0:5 Loheider (59.), 0:6 Kelbel (61.), 0:7, 0:8 Gladrow (71., 82.).