Dienstag , 29. September 2020
Malte Meyer (l.) und Co. tragen den Test gegen Eichede nun doch in Neetze aus. Foto: be

LSK nun doch wieder in Neetze

Der Lüneburger SK wird sein Testspiel am Sonnabend gegen den SV Eichede nun doch nicht in Winsen austragen, sondern in Neetze. „Es hat sich herausgestellt, dass es extremen Aufwand und hohe Kosten verursacht hätte, den Winsener Sportplatz nach den Corona-Hygiene-Vorschriften herzurichten”, sagt LSK-Finanzvorstand Henning Constien,deshalb haben wir uns kurzfristig entschlossen, doch wieder im Jahnstadion zu spielen, weil wir dort bereits Corona-gerechte Bedingungen geschaffen haben.“ Ursprünglich hatte das Spiel in Adendorf stattfinden sollen.

Die Partie beginnt nun um 16 Uhr in Neetze. Karten können diesmal nicht vorbestellt werden. Es stehen aber genügend Tickets für 5 Euro an der Tageskasse zur Verfügung, weil 500 Zuschauer zugelassen sind.

Beim Testspiel heute Abend in Meckelfeld werden dagegen nur 50 Zuschauer zugelassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.