Home / Handball / HVL geht wieder leer aus

HVL geht wieder leer aus

Wieder keine Punkte für die Handball-Männer des HV Lüneburg: Der Verbandsligist verlor auch sein drittes Saisonspiel. Gegen den VfB Fallersleben gab es ein 24:31 (14:17).

Dabei kam der HVL perfekt ins Spiel und führte 12:5 (13.). Doch nach einem brutalen Foul an HVL-Spieler Daniel Gfrörer kamen die Lüneburger völlig aus dem Rhythmus.

HVL: Haskarl, Knake – Fleßner (6), Sylvester (4), Düngelhoef (4), Gfrörer (3), von Samson (3), Poppelreuter (2), Schnakenberg (1), Sader (1), Drechsler, Wilken, Schäfer.