Home / Handball / Hier fliegt der Ball am Wochenende

Hier fliegt der Ball am Wochenende

Eine Woche nur noch – dann spielen die Volleyballer der SVG Lüneburg erstmals um Bundesliga-Punkte. Ein paar Highlights liefert aber auch das anstehende Wochenende 11./12. Oktober in den hiesigen Hallen.

Handball: Der Saisonstart ist mit zwei Siegen geglückt, dennoch liegt noch viel Arbeit vor den Oberliga-Frauen des HV Lüneburg. Doch zuversichtlich gehen die Lüneburgerinnen ins Heimspiel am Sonntag um 17 Uhr gegen den Hannoverschen SC. Trotz knapper Trainingszeiten (so ist in den Herbstferien nur eine Einheit möglich) läuft es sportlich schon erfreulich gut, vor allem die geringe Anzahl von 21 und 19 Gegentoren freuen den Coach.

Zwei Gewinnerinnen haben sich schon herauskristallisiert. Da ist zum einen Pia Söker auf halblinks, zum anderen Torhüterin Joline Reuter (unser Foto), die ebenfalls fast komplett durchspielte.

Basketball: Dass die Herren des Team Heide in der 2. Regionalliga nicht nur die Rolle des Punktelieferanten einnehmen wollen, haben sie mit dem 65:53 in Wedel schon einmal bewiesen. Am Sonnabend wollen die Heidjer daheim nachlegen, zu Gast ist die BG Hamburg-West. Der Tipp-Off im Sportpark Kreideberg erfolgt diesmal bereits um 18 Uhr. Die Gastgeber können dabei wieder auf Ben Lotze bauen. Finn Höbermann wartet noch auf seine Doppel-Spielberechtigung,

Zum Saisonauftakt der 2. Damen-Regionalliga reist der MTV Treubund am Sonnabend (17.15 Uhr) zum alten Rivalen Kieler TB. Der Kader ist unverändert, allerdings stehen die 66ers ohne Coach da. „Für eine allein wäre das Traineramt zu zeitraubend“, erklärt Aufbauspielerin Daniela Kruse. „Daher haben wir uns eine Rotation überlegt. Immer zu zweit werden wir das Training und das Coachen für ein Spiel übernehmen.“ Kruse übernimmt diese Aufgabe zum Auftakt gemeinsam mit Lena Röbber.

Ausführliche Berichte lesen Sie in der LZ vom Freitag.